Grenzlandfest Zwiesel 2015

Zwiesel, den 19.07.2015

Das Zwieseler Grenzlandfest gehört zu den traditionsreichsten Volksfesten der Region und stellt einen der Höhepunkte im Veranstaltungskalender der Glasstadt Zwiesel dar.

Im neuntägigen Festablauf haben z.B. der Tag der Jugend, der Tag der Gemeinden oder der bayerisch-böhmische Tag ihren festen Platz. Krönender Abschluss der Veranstaltung ist am zweiten Sonntag das prächtige Brillant-Feuerwerk.

Auch die Bayerwaldkapelle Zwiesel ist auf ihrem Volksfest traditionell vertreten und sorgt für die musikalische Gestaltung.

Beginnend mit der Inthronisierung der Glaskönigin und Glasprinzessin läutet die Bayerwaldkapelle Zwiesel den musikalischen Auftakt des Festes ein. Nach dem Festeinzug und Anstieg des ersten Festbierfasses durch Bürgermeister Franz Xaver Steininger sorgt die Bayerwaldkapelle Zwiesel für zünftige Stimmung am ersten Tag des Festzeltbetriebes.

Weiter geht es traditionell am Dienstag, dem "Tag der Alten". An diesem Tag sorgt die Bayerwaldkapelle Zwiesel dafür, dass insbesondere die älteren Mitbürger der Glasstadt in Erinnerungen an vergangene Tage schwelgen und den Brauch einer zünftigen, traditionellen Volksmusik weiterhin erleben und genießen können. 

Am darauffolgenden "Tag der Gemeinden" marschiert die Bayerwaldkapelle Zwiesel mit Vertretern der Nachbargemeinden von der Baumsteftenlenzstraße zum Festzelt.

Weitere Fotos zum diesjährigen Grenzlandfest finden Sie in unserer Bildergalerie.

Quellen: Grenzlandfest 2015 - Stadt Zwiesel

              Festwoche 2015 - Stadt Zwiesel              

zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Infos Ok